Zum Inhalt
Bachelor

Ausgewählte ökonomische Fragestellungen aus didaktischer Perspektive

Modul: „Modul: Didaktische Grundlagen der Ökonomischen Bildung“ in den Bachelorstudiengängen nach LABG 2009 in Wirtschaftswissenschaft (Lehramt BK, Modul 3) bzw. Sozialwissenschaften (Lehramt GyGe, Modul 6 im Schwerpunkt „Ökonomische Bildung“)
Begleitmodul zur Masterthesis am Lehrstuhl Entrepreneurship und Ökonomische Bildung im Lehramt, Master Modellversuch (Modul 11)
Dozent: Prof. Dr. Andreas Liening
Organisation: Katharina Weidemann
Veranstaltungsart: Vorlesung
Sprache: Deutsch 
Termin und Ort: Die Veranstaltung findet jeweils. Do, 14-16 Uhr statt (Start 21.10.)
Ort: Die Veranstaltung findet online über Zoom statt. Den Zoom Link zur Auftaktveranstaltung sowie alle weiteren Informationen finden Sie im Moodle-Kurs https://moodle.tu-dortmund.de/course/view.php?id=29869  
Bitte schreiben Sie sich eigenständig ein.
Prüfung: Klausur

Veranstaltungsbeschreibung

Verhaltensanomalien im Hinblick auf ökonomische Entscheidungen stellen eine Ursache für Marktversagen dar. Gerade das individuell rationale Handeln einzelner Wirtschaftsakteure kann in solchen Fällen zu einer kollektiven Beeinträchtigung führen. Informationsasymmetrien, die Existenz von Wettbewerbsbarrieren und die Bereitstellung öffentlicher Güter sind einige Bereiche, bei denen dieses Phänomen zu beobachten ist. Ziel ist es, dass die Teilnehmenden dazu in der Lage sind, verhaltensökonomische Phänomene zu modellieren und Strategien zur Bewältigung entwickeln. Des Weiteren greift die Vorlesung auf die in Modul 2 „Rechnungswesen und Finanzen“ behandelten Themenbereiche zurück. Dabei werden Teilaspekte der vorhergehenden Veranstaltungen aufgegriffen und in den Mittelpunkt der Vorlesung gestellt, wo diese nach Aspekten wie notwendiges Fachwissen, Möglichkeiten der didaktischen Reduktion und weiteren vermittlungswissenschaftlichen Aspekten analysiert werden.

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Um mit dem Auto vom Campus Nord zum Campus Süd zu gelangen, besteht die Verbindung über den Vogelpothsweg / die Baroper Straße. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Auto auf einem der Parkplätze des Campus Nord abzustellen und die H-Bahn (hängende Einschienenbahn) zu nutzen, die die beiden Standorte bequem verbindet.

Direkt unter dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark.

Straßennavigation von und zur Technischen Universität Dortmund:

OpenStreetMap Routing Machine

Das Dokument bzw. die Grafik stellen sehr vereinfacht die Autobahnen und Bundesstraßen rund um die Technische Universität Dort­mund dar:

Umgebungskarte (PDF)

Umgebungskarte (Grafik)

Die Onlinekarte unterstützt beim Auffinden von und Navigieren zwischen Einrichtungen und Gebäuden auf dem Campus:

Interaktive Campuskarte

Dieses Dokument enthält einen einfachen Campusplan in deutsch und englisch:

Campusplan (PDF)